Make-up-Fail im Sommer, adé – so bleibt Dein Make-up lange erhalten

Die Hitze kann ganz schön zu schaffen machen. Nicht nur Dir, sondern auch Deinem Make-up. Gerne rinnt es Deine Stirn herunter, verläuft, wenn Du ins kühle Nass springst oder ist am Ende des Tages einfach verschwunden. Während Du ins Leere puderst und Dein Make-up fleckig wird, haben wir einige Tipps für Dich, wie Du diese Make-up-Fails vermeidest und gut durch den Sommer kommst.

Panda-Augen bei Hitze, Schweiß und öliger Haut – So vermeidest Du verwischte Mascara!

Gerade im Sommer bilden sich gerne mal dunkle Ränder unter den Augen, wenn Du Wimperntusche trägst. Bei extrem öliger Haut oder während des Sports kann es selbst bei wasserfester Mascara dazu kommen, dass sie sich vom Auge löst. Glücklicherweise haben unsere professionellen Kosmetikerinnen von Sara Pavo Cosmetics einige Tipps parat. Dabei ist beides möglich: Wir zeigen Dir Tipps, wie Deine Mascara endlich an Ort und Stelle bleibt, aber auch Alternativen wie Du Deinen Augen ohne Wimperntusche mehr Ausdruck verleihst. Lasse Dich überraschen!

Schwere, müde Beine im Sommer – Das hilft!

Der Sommer ist für viele eine der schönsten Jahreszeiten … wenn die schweren und müden Beine nicht wären. Nach einem langen, heißen Tag kann es schnell passieren, dass sich Wassereinlagerungen in den Beinen bilden und diese dadurch anschwellen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist meist von einem unangenehmen, trägen Gefühl begleitet.

Haarentfernung im Sommer – So wirst Du lästige Härchen los!

Du hast keine Lust mehr auf die lästigen Härchen und Stoppeln? Vor allem im Sommer nervt das ständige Rasieren, kostet Zeit und hat schon zur ein oder anderen Verletzung geführt. Allzu oft entstehen kleine Pickelchen, ein „Rasurbrand“ oder gar Schnittwunden, die sehr schmerzhaft sein können. Dabei gibt es Haarentfernungsmethoden, mit denen Du diese Probleme vermeiden kannst!

Problem Cellulite: Was tun bei Orangen-Haut?

Der Sommer steht vor der Tür und die Kleidung wird freizügiger. Bikinis, Shorts und kurze Röcke gehören einfach dazu – und bereiten Dir Kopfschmerzen. Die Ursache: Deine Cellulite.

Hautproblem Rosazea: Was tun, wenn die Haut rot aufblüht?

Die Haut ist stark gerötet und „blüht“ förmlich wie eine Rose auf. Neben der unangenehmen Röte bilden sich zusätzlich häufig Entzündungen, Knoten und Pusteln, die das Hautbild noch unebenmäßiger erscheinen lassen.

Hautproblem Akne: Was tun, wenn die Akne auch nach der Pubertät nicht verschwindet?

Mit Akne sind häufig große Schamgefühle und eine seelische Belastung verbunden – vor allem, wenn die Pubertät schon längst vorbei ist und man diese noch bis ins Erwachsenenalter mit sich trägt.

Hauttyp Special: Reife Haut – Was tun, wenn die Haut faltig und die Lippen schmal werden?

Das Fortschreiten der Zeit können wir nicht aufhalten – und wollen wir auch gar nicht! Aber wir verstehen, wenn Du Dich wieder frischer und strahlender fühlen möchtest. Die Haut verliert im Alter an Spannkraft, Elastizität und auch an Feuchtigkeit und braucht nun besonders intensive Pflege.

Hauttyp-Special: Ölige und Mischhaut – Was tun, wenn die Haut glänzt und Unreinheiten auftreten?

Ölige Haut kann ganz schön unangenehm sein. Auf Fotos glänzt Deine Stirn und die T-Zone, dauernd hast Du Abdrücke auf dem Smartphone und das Make-Up ist schon nach kurzer Zeit nicht mehr da, wo es sein soll …

Hauttyp-Special: Trockene Haut – Was tun, wenn die Haut spannt, schuppt und juckt?

Deine Haut spannt, juckt und schuppt? Vielleicht hat sie sogar leichte Risse und raue Stellen? Dann gehört Deine Haut wahrscheinlich zu der trockenen Sorte. Wir verraten dir, was du tun kannst …